Die Lehrerinnen / Therapeuten

"Durch das Kultivieren von liebevoller Güte, Mitgefühl, Mitfreude und Gleichmut in Bezug auf Freude und Leid, in Bezug auf Verdienst und Schuld erlangt man den höchsten Zustand, den man Yoga nennt." Patanjali, yoga sutra i,33.

 

"Nur wenn man sich in einem Zustand des Nichtwissens befindet, in dem die Vergangenheit sinnlos geworden ist und die Zukunft ein ewiges Fragezeichen darstellt, wird es möglich, einen wachen Zustand der Aufmerksamkeit aufrechtzuerhalten, der notwendig ist, um das Neue, das heisst Yoga, zu lernen." Patanjali, Übersetzung von O.W.Barth

 

Evelyn Gelpi
Dipl. Yogalehrerin YCH/EYU I Dipl. Yogatherapeutin (Svastha Yoga & Ayurveda)

KomplementärTherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT, Methode Yoga Therapie

EMR anerkannt


Mein Yoga-Weg

 Yoga war schon ein Teil von mir, bevor ich wusste, was Yoga bedeutet.

Bereits als junges Mädchen habe ich mir oft die Frage gestellt - wer oder was ICH bin.

 

Die Welt des Yoga berührte mich während meines kaufmännischen Berufes und

in meiner Nebentätigkeit seit 1991 als Tanz-, BodyBalance und Spinning Instruktorin.

 

Ein Leben im Gleichgewicht, das schenkte mir zwei wundervolle Kinder, Shannon 1995 und Marlon 1999.

 

Im Jahr 2000 traf ich in Essex, England, eine indische Frau, die mich

in verschiedene Meditationstechniken einführte. Für mich eine entscheidende Erfahrung.

 

Ich machte mich mit Asana, Pranayama und Meditationsübungen vertraut unter der Anleitung von verschiedenen Lehrern aus England, Frankreich, Indien, Amerika, Schweden, Holland, Deutschland und der Schweiz unter anderem während meiner 4-jährigen Yogalehrer-Ausbildung bei der Lotosschule in Zürich/Basel, meiner 3-jährigen Ausbildung zur Yogatherapeutin in Konstanz und Berlin und meinen diversen Weiterbildungen im In- und Ausland in Philosophie, Anatomie, Yogatherapie, Kriya Yoga und Achtsamkeit während den vergangenen 14 Jahren. 

 

Die Ausbildung zur KomplementärTherapeutin mit Branchenzertifikat in der Methode Yoga Therapie habe ich im 2020 erfolgreich abgeschlossen. 

 

Yoga gibt mir das Werkzeug, Gelassenheit, Ruhe und inneren Frieden zu finden. Es ist mein Herzenswunsch, andere Menschen zu inspirieren für diesen wundervollen Weg in die innere Stille.

 

Komposition Shannon Gelpi

Tanja

Mein Yoga-Weg

Nebst körperlicher Ausgeglichenheit suche ich auch nach innerer Balance. Dabei stiess ich vor einigen Jahren auf Evelyns Yogaunterricht und war sogleich fasziniert. Seit dieser ersten Yogastunde begleiten mich Ruhe, Gelassenheit, Achtsamkeit und ich fühle mich gleichzeitig voller frischer Energie.

 

Seit meiner Ausbildung als Medizinische Praxisassistentin im Jahr 1999 arbeite ich intensiv mit Menschen in verschiedenen Bereichen im Gesundheitswesen. Mir ist ein achtsamer und gesunder Umgang mit mir und meinem Umfeld wichtig.

 

Meine 4-jährige Ausbildung als Yogalehrerin bei Lotos Yoga Schweiz habe ich im März 2018 begonnen.

 

Ich bin Mutter einer wunderbaren Tochter und lebe mit meiner Familie im schönen Appenzellerland. Wir lieben es, gemeinsam in der Natur Zeit zu verbringen, zu reisen und Neues zu entdecken.

 

Caroline

Mein Yoga-Weg

Yoga schenkt mir ausgleichende und sorgsame Pflege, als auch die Begegnunsmöglichkeit

meines Spektrums des Mensch Seins. Er dient äusserst geduldig und verlässlich, dem Lösen

meiner bewussten und unbewussten Begrenzungen, physischer als auch psychischer Natur.

 

In meiner 15-jährigen Praxis, begegne ich immer wieder Schlüsselerfahrungen, welche ich mit Yoga

verbindend wahrnehme. Im Alter von 9 Jahren genoss ich erstmals das Friedvolle und nicht

kompetitive „sich selbst Üben“, in einer Kinder-Yoga-Klasse im Sömmerli St.Gallen. Im erwachsenen

Alter fand ich diese erfahrene Zufriedenheit, in den Yoga Stunden bei Caroline Zollinger

wieder. Mehr als 10 Jahre schätze ich nun das inspirierende Leiten von Evelyn Gelpi, im geschichtsträchtigen

Yesudian-Raum, als verlässliche, regenerierende Konstante meines Lebens.

 

An der Lotos Ausbildungsschule zur dipl. Yogalehrerin YCH vertiefe ich, seit März 2020, meine

Wahrnehmung und erweitere sie unter anderem mit anatomischem, philosophischem und didaktischem

Wissen – nicht zuletzt um kontinuierlich, verbindlich und fundiert zu teilen.

Georgina

Mein Yoga-Weg

Zum Yoga kam ich vor ca. 10 Jahren durch den Unisport während meines Psychologie Studiums. Danach praktizierte ich mal mehr, mal weniger verschiedene Yoga Stile.

 

Die Leidenschaft wuchs nach Abschluss meines Studiums, als Yoga neben meinem Beruf zum Ausgleich immer wichtiger wurde. Ich entschied mich dafür, eine Yoga Ausbildung zu machen.

 

Neben einer Vinyasa und Yin Yoga Ausbildung bei Planet Yoga in Zürich, startete ich die vierjährige Ausbildung an der Lotos Yoga Schule in Basel und Zürich. Mit Start der Ausbildung kam ich zum ersten Mal in Berührung mit der Yoga-Philosophie. Von Anfang an faszinierten mich die Zusammenhänge zwischen der jahrhundertealten Philosophie und der modernen Psychologie, die sich mit ähnlichen Themen

beschäftigen und zu ähnlichen Erkenntnissen geführt haben.

 

Heute ist Yoga neben meiner Leidenschaft fürs Reisen, Nähen und Kaffee trinken ein wichtiger

Bestandteil meines Lebens.

 

Alberto

zert. Ayurveda Gesundheitsberater

dipl. Ernährungsberater Ayurveda

dipl. Masseur Ayurveda

Komplementärtherapeut Ayurveda i.A.

EMR anerkannt

 

Ich bin vor einigen Jahren auf Ayurveda gestossen und war sofort fasziniert von der Philosophie dieses 5000 Jahre alten Konzeptes. So habe ich mich 2015 dazu entschieden, mich dem Studium dieser aussergewöhnlichen Gesundheitslehre zu widmen. Mit kleinen Anpassungen im Alltag, dem gezielten Einsatz von Heilkräutern oder Massagen wird bereits eine grosse Wirkung erzielt. Gerne begleite ich dich auf deinem Weg zu Gesundheit und Glück.